Corona-Krise Astrologie Niederwieser

Corona-Krise – Auftakt einer neuen Ära

Die Corona-Krise hält die Welt in Atem. Ein Systembruch hat begonnen, der Wirtschaft und Gesellschaft fundamental verändern wird.

In den vergangenen Jahren habe ich diesen Systembruch in vielen Vorträgen und Artikeln vorhergesagt. Doch so beunruhigend die Corona-Pandemie aktuell auch ist, sie ist in erster Linie Erfüllungsgehilfe für eine große Zäsur in der Menschheitsgeschichte, welche durch die Megazyklen der Astrologie angezeigt wird. Sie ist der erste Schritt hin zu einem neuen und zeitgemäßen Gesellschaftssystem, in dem der Fokus sich endgültig verlagert von materiellen zu geistigen Werten.

Es haben mich in den vergangenen Tagen hunderte Emails erreicht von Menschen, die verunsichert sind und wissen möchten, was all das für unsere Zukunft bedeutet und wie es nun weitergeht. Deshalb stelle ich auf dieser Seite ab sofort umfassende Informationen zur Verfügung, welche den Fahrplan für die kommenden Jahre im Kontext der astrologischen Zyklen skizzieren. Denn es ist nun wichtig, dass wir alle unseren Mut und unsere Zuversicht bewahren und mit Klarheit und Besonnenheit am Bau der neuen Gesellschaft mitwirken. Deshalb: verbreiten Sie diese Informationen weiter an Ihre Familie, Freunde und Bekannten, damit sie daraus Kraft schöpfen und sich auf den neuen Zeitgeist vorbereiten können.

Als erste Krisenorientierung sende ich Ihnen auf Anfrage gerne mein Zukunfts-Dossier zu mit einigen meiner Fachartikel, in welchen ich seit 2016 den aktuellen Systembruch und seine Bedeutung beschrieben habe:

ZUKUNFTS-DOSSIER ANFORDERN

Zudem veröffentliche ich ab sofort regelmäßig Videos auf Youtube, welche mit Hilfe der Astrologie und anderer Prognosemethoden Orientierung in der Krise geben. Im ersten Video wird die Corona-Krise im Kontext der Zeitgeist-Wellen von 2010 bis 2030 verortet. Denn Corona ist der Höhepunkt einer Entwicklung hin zu strengen Regeln und enormen Beschränkungen der persönlichen Freiheit, angezeigt durch Saturn-Pluto (2016-2021). Und es wird der übergeordnete Zyklus von Jupiter-Saturn vorgestellt, welcher uns aktuell überleitet von der kapitalistischen Konsumgesellschaft (Jupiter-Saturn in Erdzeichen 1800-2020) zu einer neuen Wissensgesellschaft (Jupiter-Saturn in Luftzeichen 2020-2150), in welcher sich der Schwerpunkt von materiellen zu geistigen Werten verlagert.

Im ersten Video gebe ich einen Überblick über die wichtigsten Zyklen 2010-2030 und was Corona in diesem Kontext bedeutet und erwarten lässt:

Im zweiten Video wird erläutert, wie die Corona-Krise die endgültige Zeitenwende in die neue Luft-Epoche einläutet. Dies ist angezeigt anhand eines der wohl prominentesten Zyklen der Mundanastrologie, dem Wechsel der Jupiter-Saturn-Konjunktionen in den Elementen. Eine über 200-jährige Epoche unter der Herrschaft des Elements Erde geht zu Ende (1800 – 2020). Und eine neue Epoche mit Konjunktionen in Luft-Zeichen beginnt (2020 – 2150). Dies ist der endgültige Übergang von einer materialistischen Konsumgesellschaft hin in eine offene Wissensgesellschaft.

Im dritten Video springen wir ins Jahr 2025: Wie wird die Welt im Jahr 2025 aussehen, wenn die Corona-Krise überstanden ist und wir zurückblicken auf den großen Systembruch, der unser aller Leben verändert hat? Welche Werte und Fähigkeiten werden in Wirtschaft und Gesellschaft wichtig sein? Wie werden Generation Y und Generation Z (1980 – 2015) diese Zukunft prägen? Und welche Rolle werden klassische Werte wie Besitz und Sicherheit dann noch haben?

Im vierten Video zeige ich, welche Erfolgsstrategien für Sie persönlich wichtig sind während der Corona-Krise und in den Jahren danach. Denn es gibt gerade einen fundamentalen Wertewandel in unserer Gesellschaft, der jeden von uns persönlich betrifft. Seit den frühen 1980er Jahren waren Image und Marketing, Netzwerke und Beziehungen, eine gefällige Oberflächenkosmetik und kurzweiliges Entertainment wichtige Schlüssel zum Erfolg (Saturn-Pluto in der Waage). Doch diese Medien- und Marketinggesellschaft geht mit Corona zu Ende. Mit Saturn-Pluto im Steinbock werden harte Arbeit und Substanz, Konsequenz und Disziplin, Ausdauer und langfristige Ziele zentral. Diese Kernkompetenzen sind der Schlüssel, damit wir die schillernde Vielfalt der kommenden Luft-Epoche für uns persönlich erfolgreich nutzen können.

Ist es möglich, mit Astrologie in die Zukunft zu blicken? Konnte man das epochale Ereignis der Corona-Krise in den Horoskopen der großen astrologischen Zyklen erkennen und vorhersagen? Und gab es überhaupt astrologische Prophezeiungen für die Konstellationen des Jahres 2020, welche die aktuelle Corona-Krise treffend beschreiben? Das fünfte Video zitiert im Original-Wortlaut meine Prognose für die Konstellationen 2020, welche bereits im Februar 2016 in der Zeitschrift „Astrologie Heute“ veröffentlicht worden ist. Ich nannte diese einschneidende Phase damals „Das mächtige Strahlen einer Schwarzen Sonne“. Diese wurde nun im Bild der Sonnen-Korona Wirklichkeit:

Im ausführlichen Interview mit Antonia Langsdorf sprechen wir über die großen Entwicklungslinien der kommenden Jahre und darüber, was die Corona-Krise im Kontext der astrologischen Konstellationen bedeutet:

Nach unserem ersten gemeinsamen Video über die Zeitenwende 2020 haben uns zahlreiche Fragen von Euch erreicht. So haben Antonia Langsdorf und ich ein neues Video gemacht, in dem wir viele Eurer persönlichen Fragen aufgreifen und beantworten. Sollte Eure Frage nicht dabei sein, dann schreibt uns einfach

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.