Neue Videoserie zum Gruppenhoroskop

Das Gruppenhoroskop hat in den vergangenen Monaten enormes Interesse gefunden. Nun gibt es eine eigene Videoserie auf meinem Youtube-Kanal, in der ich einige Beispiele aus meinem Buch ausführlich vorstelle. Die Videos sind eine Mischung aus Meta-Kommentar und Livemitschnitten von Vorträgen und Seminaren. Die ersten beiden Clips sind nun online.

zum Youtube Kanal

Neustrukturierung Studium Wirtschaftsastrologie

Auf Basis der Erfahrungen und Teilnehmerwünsche der vergangenen Jahre wird der Studiengang Wirtschaftsastrologie ab dem Sommersemester neu strukturiert. Der Einstieg ist nun nur noch im Wintersemester möglich. Wer schon immer in die faszinierende Welt der Wirtschaftsastrologie eintauchen wollte, der kann sich noch bis Mittwoch, 18.10.2017 fürs neue Studienjahr anmelden. Die nächste Möglichkeit gibt es erst wieder im Herbst 2018.

Im Sommersemester gibt es künftig mehr Möglichkeiten für alle Student*innen, ihr Wissen zu vertiefen. Auf vielfachen Wunsch wird es ab April ein weiteres Online-Seminar „Wirtschaftsastrologie in der Praxis“ geben. Hier wird das im Basis-Seminar vermittelte AstroMANAGEMENT Deutungssystem vertieft anhand von zahlreichen Praxisbeispielen, welche vor allem aus Teilnehmerwünschen ausgewählt werden.

zum Studium

Interview für Australische Astrologenvereinigung

In der September-Ausgabe des Journals der Australischen Astrologenvereinigung (Federation of Australian Astrologers) gibt es ein 7-seitiges Interview mit mir über meinen Werdegang, meinen persönlichen Zugang zur Wirtschaftsastrologie und über meine astrologische Arbeit mit Unternehmen. Das Interview ist gleichzeitig Einstimmung auf meine Vorträge und Workshops bei der „International FAA Conference“ im Januar 2018 in Melbourne. Ein herzliches Dankeschön an Brian Clark, das Board der FAA und besonders an Joel Valentine, der das Interview geführt hat.

Federation of Australian Astrologers

Interview für Australische Astrologenvereinigung 1


Astrologe mit dickem Fell

Die Neckarquelle berichtet über meine ersten drei Jahre als Astrologe, meine neuen Bücher und…mein dickes Fell.

Artikel Neckarquelle lesen

Die Hardliner sind da

Ein eisiger Wind weht um den Globus. Seit über einem Jahr hat sich das weltpolitische Klima deutlich abgekühlt. Der Ruf nach Zucht und Ordnung scheint zur Erfolgsstrategie bei Wahlen geworden zu sein. Hardliner finden regen Zulauf. Vorbei scheint die Aufbruchsstimmung des „Yes we can“ der späten Nullerjahre oder der vielen idealistischen Protestbewegungen der ersten Hälfte der 2010er Jahre. Damals hatten noch jene Politiker und Parteien die besten Karten, welche die Abkehr von verkrusteten Systemen versprachen. Heute ist es umgekehrt: Systemzementierung und die Rückkehr zur guten alten Zeit sind die Heilsversprechen der Stunde.

In Anbetracht dieser deutlichen Entwicklung wirft der Blick in die Mundanaspekte gewisse Fragezeichen auf. Der Revolutionsgeist ab 2008 spiegelte sich noch deutlich im Uranus-Pluto-Quadrat. Flüchtlingskrise und die Überschwemmung von Mauern und Grenzen ab 2015 waren sehr gut im Saturn-Neptun-Quadrat zu erkennen. Eine Renaissance der Reaktionären hingegen war nach den etablierten Methoden erst mit der Saturn-Pluto-Konjunktion im Steinbock ab 2018 zu erwarten, nicht aber bereits ab Anfang 2016. Wie ist das zu erklären?

In der aktuellen Ausgabe von ASTROLOGIE HEUTE analysiere ich die Hintergründe des politischen Rechtsrucks der vergangenen Jahre. Denn von den meisten Astrologen unbeachtet hat sich Ende 2015 eine Jahrtausendkonstellation gebildet: eine Deklinationsparallele von Saturn und Pluto, welche sich volle vier Jahre lang im 1° Orbis befindet und das aktuelle Revival der Hardliner bis 2020 anzeigt. Normalerweise sind mundane Deklinationen flüchtig und nur für ein paar Wochen exakt. Aktuell befinden wir uns aber in der einzigartigen Situation, dass Saturn und Pluto beide ihre südlichste Breite erreicht haben und sich ganze 4 (!) Jahre lang durchgehend in Deklination befinden. Sie sind im Dezember 2015 in den 1° Orbis getreten und werden diesen erst wieder im Februar 2020 verlassen. Dadurch wird dieser Aspekt besonders mächtig und einflussreich auf die weltweiten Entwicklungen. Er baut eine bedrohliche Hintergrundkulisse auf, welche sich bis zur Saturn-Pluto-Konjunktion (2018-2021) massiv steigert und dann in dieser kulminieren wird. Eine derart lange Deklinationsparallele zwischen Saturn und Pluto in diesem engen Orbis gibt es nur etwa zwei Mal pro Jahrtausend.

Neues BUCH „Das Gruppenhoroskop“

Wie lassen sich Gruppen astrologisch entschlüsseln? Mein neues Buch über das Gruppenhoroskop zeigt wie einfach es ist, ganze Familien, Freundeskreise, Abteilungen, Teams bis hin zu Rockbands oder Regierungen systematisch zu analysieren. Mit zahlreichen Farbgrafiken und ausführlichem Praxisteil – jetzt überall im Fachhandel erhältlich.

Wenn Sie mit dem Kauf des Buches die astrologische Szene unterstützen möchten, so möchte ich Ihnen die Bestellung beim astronova Fachversand oder im Online-Shop meines Zukunftsverlags empfehlen:

Buch bestellen bei astronova

Buch bestellen beim Zukunftsverlag

15 Jahre „Magische Praktiken des Managements“

Vor 15 Jahren ist mein erstes Buch „Über die magischen Praktiken des Managements“ erschienen. Auf einer Reise in die magischen Denkwelten unserer Vorfahren werden Persönlichkeitsmodelle und Verhaltenstypologien vergangener Jahrhunderte vorgestellt und mit weitverbreiteten Methoden der aktuellen Betriebswirtschaftslehre verglichen. Stellen unsere heutigen Ansätze eine überlegene Weiterentwicklung ihrer in den Schatten des Aberglaubens verdrängten Wurzeln dar? Oder bestehen magische Modelle wie etwa die Archetypenlehre, das Polaritätenkonzept oder die Elementlehre unter zeitgeistangepassten Modemasken in ihnen fort?Vielgelehrte Theorien wie die Managertypen von Maccoby, die Menschenbilder von Schein oder die Führungsstile von Reddin werden diesem Vergleich unterzogen und weisen dabei erstaunliche Parallelen auf. Und nicht selten findet sich Magisches in den modernen Methoden und Modernes in den Modellen unserer Zeit…

183 Seiten, 50 Abbildungen, ISBN 3-87988-638-5

aus der Schriftenreihe ORGANISATION & PERSONAL Band 11
Herausgegeben von Oswald Neuberger
© 2002 Rainer Hampp Verlag München und Mering

mehr Informationen zum Buch

Zu diesem Anlass habe ich einen Artikel für die aktuelle Ausgabe von ASTROLOGIE HEUTE geschrieben, welcher einen Teil des Buches nochmals knackig zusammenfasst: „Die vier Temperamente im Management“. Darin zeige ich die erstaunlichen Parallelen zwischen der antiken Temperamentenlehre und verschiedenen Modellen der modernen Management-Diagnostik, wie z.B. das DISG®-Modell, das 3-D-Modell der Führung von Reddin oder die Manager-Typologie von Maccoby.

zum Artikel in ASTROLOGIE HEUTE

Erfolgreich mit Wirtschaftsastrologie

Der „Osttiroler Bote“ berichtet über meinen Werdegang als Wirtschaftsastrologe und gibt zudem einen kleinen Vorgeschmack auf meine Vortrags-Tour „Astrologische Prognosen und Zukunftsszenarios bis 2025“ kommende Woche.

Es würde mich freuen, auch Sie dort kennenzulernen:

14.02. Sillian (Osttirol)
15.02. Linz
16.02. Graz
17.02. Bramberg (Salzburg)

http://astro-management.com/wp-content/uploads/2017/02/Niederwieser_Osttiroler_Bote.jpg

mehr Infos zur Vortrags-Tour

Eintrittskarte bestellen auf oeticket

Erfolgreich mit Wirtschaftsastrologie 2

Österreich-Tour „Astrologische Prognosen bis 2025“

Im Februar 2017 gehe ich mit dem Vortrag „Astrologische Prognosen und Zukunftsszenarios bis 2025“ auf Österreich-Tournee. Wie wird sich unser Leben in den kommenden zehn Jahren verändern? Welche sozialen, politischen und technologischen Herausforderungen kommen auf uns zu? Und wie werden wir persönlich von diesen Entwicklungen betroffen sein? Dabei werden astrologische Zyklen mit den neuesten Szenarien und Trends der Zukunftsforschung kombiniert in einer einzigartigen Zusammenschau.

14.02. Sillian (Osttirol) – 15.02. Linz – 16.02. Graz – 17.02. Bramberg (Salzburg)

mehr Infos zur Vortrags-Tour

Eintrittskarte bestellen auf oeticket

Artikel in Myself über Astrologie im Büro

In der Dezember-Ausgabe des beliebten Lifestyle-Magazins MYSELF gibt es einen ausführlichen Artikel über den neuen Boom der Astrologie in Unternehmen. Er zeigt, daß das Horoskop mittlerweile in vielen etablierten Firmen für Bereiche wie Karriereplanung, Personalsuche oder Geldanlage als wertvolles Instrument konsultiert wird.

Auch ich konnte ein bißchen etwas zum Thema beitragen und im Artikel die Arbeit von AstroMANAGEMENT vorstellen.

Artikel „Astrologie im Job: Kosmos Büro“ lesen