Online-Seminar „Astrologie für Fortgeschrittene“ im Juni

Am 16.06.2020 startet das Online-Seminar „Astrologie für Fortgeschrittene“. An zehn Live-Abenden (jeden Dienstag und jeden Donnerstag, 19:00 – 20:30 Uhr) zeige ich eine Reihe von sehr effektiven Methoden und Deutungstechniken, mit denen man schnell den roten Faden im Horoskop findet. Das Seminar baut direkt auf dem Online-Seminar „Astrologie für Einsteiger“ auf und erweitert und vertieft die dort gelehrte Systematik. Hier lernen Sie rasch und effektiv einige wesentliche Schlüssel zum Gesamtüberblick des Horoskops. Auch wenn Sie bereits fundierte Kenntnisse der Astrologie haben, werden Sie hier viel Neues entdecken und Ihre bisherigen methodischen Ansätze der Horoskopdeutung in einem neuen Licht sehen.

Dabei steht nicht nur die Analyse von Persönlichkeit und Charakter im Vordergrund. Es werden auch einige sehr effektive Methoden der astrologischen Vorhersage vorgestellt und auch erste Einblicke in die Interpretation von Ereignishoroskopen gegeben. Dazu gibt es schriftliche Skripten und zahlreiche Übungen, mit denen Sie das Gelernte eigenständig weiterentwickeln und rasch in Ihre astrologische Arbeit integrieren können.

Das Seminar findet an 10 Abenden statt, jeweils Dienstag und Donnerstag, 19:00 – 20:30 Uhr:
16.06., 18.06., 23.06., 25.06., 30.06., 02.07., 07.07., 09.07., 14.07., 16.07.2020

Mehr Infos & Anmeldung:

Online-Seminar „Astrologie für Fortgeschrittene“


Corona – Astrologische Krisenorientierung

Die Corona-Krise hält die Welt in Atem. Ein Systembruch hat begonnen, der Wirtschaft und Gesellschaft fundamental verändern wird. In den vergangenen Jahren habe ich diesen Systembruch in vielen Vorträgen und Artikeln vorhergesagt. Und so haben mich in den vergangenen Tagen hunderte Emails erreicht von Menschen, die verunsichert sind und wissen möchten, wie es nun weitergeht.

Aus diesem Grund stelle ich ab sofort umfassende Informationen zur Verfügung, welche den Fahrplan für die kommenden Jahre im Kontext der astrologischen Zyklen skizzieren. Denn es ist nun wichtig, dass wir alle unseren Mut und unsere Zuversicht bewahren und mit Klarheit und Besonnenheit am Bau der neuen Gesellschaft mitwirken.

Deshalb: verbreiten Sie diese Informationen weiter an Ihre Familie, Freunde und Bekannten, damit sie daraus Kraft schöpfen und sich auf den neuen Zeitgeist vorbereiten können.

Als erste Krisenorientierung sende ich Ihnen auf Anfrage gerne mein Zukunfts-Dossier zu mit einigen meiner Fachartikel, in welchen ich seit 2016 den aktuellen Systembruch beschrieben habe. Dort finden Sie auch viel Hintergrundwissen, was diese Entwicklungen bedeuten und wie Sie persönlich sich besonders gut auf die kommenden Jahre einstellen und vorbereiten können.

ZUKUNFTS-DOSSIER ANFORDERN

Zudem veröffentliche ich ab sofort regelmäßig Videos auf Youtube, welche mit Hilfe der Astrologie und anderer Prognosemethoden Orientierung in der Krise geben. Es werden nach Anlass auch immer wieder neue Videos dazukommen, viele davon auf meinem eigenen Youtube-Kanal, manches auch gemeinsam mit geschätzten Kolleg*innen. So habe ich zwei ganz wichtige Videos zur Zeitenwende gemeinsam mit Antonia Langsdorf gemacht. Diese sind auf ihrem Youtube-Kanal erschienen.

Damit Sie über all meine Veröffentlichungen rund um Corona stets einen aktuellen Überblick haben, gibt es nun auch folgende Übersicht auf meiner Website:

Übersicht meiner Corona-Videos

Neues Online-Seminar „Astrologie für Einsteiger“

Astrologie in nur einem Monat lernen – das schien bislang unvorstellbar. Denn mit herkömmlichen Lernmethoden dauert es viele Monate, bis man die Vielzahl an Elementen im Horoskop überblicken kann. Tierkreiszeichen, Aszendent und Häuser, Planeten und Aspekte sind selbst für manche Kenner der Astrologie schwer in eine schlüssige Gesamtschau zu bringen. Dabei kann Astrologie ganz einfach sein, wenn man systematisch Schritt für Schritt die verschiedenen Ebenen des Horoskops beleuchtet. Und so habe ich seit eine ganz neue didaktische Methode entwickelt, mit der Sie die Grundlagen der Astrologie in nur einem Monat lernen können.

Ab Mai 2020 findet diese neue Online-Seminarreihe erstmals statt. An jeweils 10 Abenden (Dienstag und Donnerstag, 19:00 – 20:30) werden Sie anhand vieler spannender Praxisbeispiele mit Tierkreis, Planeten, Aspekten und Häusern vertraut. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, Horoskope in ihren wesentlichen Grundzügen zu lesen. Und Sie haben eine solide Basis, um Ihr Wissen anhand beliebiger astrologischer Lehrwerke und Fortbildungen zu vertiefen. Wenn Sie gleich noch tiefer in die Astrologie einsteigen möchten, dann gibt es direkt im Anschluss das Online-Seminar „Astrologie für Fortgeschrittene“ mit vielen praktischen Tipps für die vertiefte Horoskopdeutung. Auch Könner der Astrologie werden hier viel an der Horoskopdeutung ganz neu entdecken:



05.05. – 04.06.2020 – 10 Abende (Dienstag + Donnerstag, 19:00 – 20:30 Uhr):

Online-Seminar „Astrologie für Einsteiger“


16.06. – 16.07.2020 – 10 Abende (Dienstag + Donnerstag, 19:00 – 20:30 Uhr):

Online-Seminar „Astrologie für Fortgeschrittene“


Diese beiden Online-Seminare sind übrigens auch die ideale Vorbereitung für das Studium Wirtschaftsastrologie und das Seminar „Grundlagen der Wirtschaftsastrologie“, welches jedes Jahr im Oktober beginnt.

Neues Buch PROGNOSTIK 03: Trends & Zyklen der Zeit

Nach zwanzig Jahren Arbeit ist nun endlich der dritte PROGNOSTIK-Band erhältlich – mit faszinierenden Theorien wie den Kondratieffwellen, den Kulturkreislehren von Spengler, Toynbee und Sorokin, dem Generationenzyklus von Strauss/Howe und einem 70-seitigen Abschnitt über Geschichte, Methoden und Empirik der Astrologie:

Der Blick in die Zukunft hat eine lange Geschichte. Seit jeher verspürt der Mensch die Sehnsucht, mehr über das Kommende zu wissen und so der Willkür des Schicksals zu begegnen. Orakelpriester, Propheten und Visionäre prägten mit ihren Vorhersagen die Geschicke ganzer Völker und Kulturen. Und auch heute sind Wettervorhersagen, Konjunkturprognosen, Börsenzyklen und Megatrends allgegenwärtig. Die Prognostik-Reihe präsentiert die Geschichte der Zukunftsschau, die Vorhersagemethoden der verschiedenen Kulturkreise und Epochen der Menschheit.Neues Buch PROGNOSTIK 03: Trends & Zyklen der Zeit 1

Im ersten Band stand die visionäre Prognostik im Fokus, jene Methoden, welche auf Inspiration und Intuition gründen. Der zweite Band präsentierte die zeichendeutende Prognostik, welche aus den Formen, Signaturen und Indikatoren der Erscheinungswelt die Zukunft deutet.

Der dritte Band „Trends & Zyklen der Zeit“ stellt jene Arten der Prognostik vor, die im Fluss der Zeit Muster erkennen und daraus die Zukunft lesen: von den Weltzeitaltern, Wahrsagekalendern und astrologischen Systemen historischer Hochkulturen über die Stadien, Stufenleitern und Kulturzyklen der abendländischen Philosophie bis zu den Verlaufsformeln, Wachstumskurven und Trend-Extrapolationen, den Wirtschaftszyklen und Klima-Projektionen der Gegenwart. Und nicht selten findet sich Modernes in den magischen Methoden und Magisches in den Modellen unserer Zeit.

348 Seiten
84 Grafiken, Bilder und Tabellen
Erstausgabe
ZUKUNFTSVERLAG 2020
ISBN 978-3-9464-9513-0

Buch direkt beim Zukunftsverlag bestellen

Gruppenhoroskop-Buch auf Dänisch

Nun ist mein Gruppenhoroskop-Buch auch auf Dänisch erschienen im Kopenhagener Verlag „Museum Astrologicum“, bei welchem neben der renommierten Zeitschrift „Horoskopet“ und Büchern dänischer Autoren auch internationale Klassiker wie Robert Hand, John Addey oder Paul Choisnard verlegt wurden.

Herzlichen Dank an Aase Kærgaard für die gelungene Übersetzung, Claus Houlberg für Layout und Organisation, sowie Ann Booth Rosenqvist und Ellen Knudsen für die Korrektur!

Gruppehoroskopet – en nøgle til kollektivastrologi
Museum Astrologicum 2019
ISBN 978-87-93390-06-5

Buch bestellen:

Zukunftsverlag (Deutschland) AstrologiHuset (Dänemark)

Oversat: Aase Kærgaard
Layout: Claus Houlberg

Astrologien leverer et fremragende sæt redskaber til at udforske et menneskes karakter. Betydelig vanskeligere bliver det derimod, hvis man gerne vil finde den astrologiske nøgle til grupper. Der har indtil nu ikke eksisteret nogen passende redskaber til det. Ovenikøbet er det netop vigtigt med henblik på en systemisk tilgang at få et samlet billede af relationerne i en gruppe. Hvad enten det er i familien, i vennekredsen eller i afdelingen på jobbet, i regeringen eller på sportsholdet, gruppen er altid mere end summen af dens medlemmer, er et hold snarere end en samling enkeltspillere.

Dr. Christof Niederwiesers gruppehoroskop er en innovativ metode, som muliggør et samlet blik på talrige horoskoper i én tegning. Yderligere præsenterer bogen et særligt tydningssystem, som de forskellige facetter af en gruppe skridt for skridt kan analyseres med. Denne enestående nøgle til kollektivastrologien åbenbarer overordnede sammenhænge, der indtil nu har været skjulte. Styrker, svagheder og relationsnetværk i en gruppe kommer klart til syne. Hvis astrologien indtil nu har været begrænset til enkelte personer, organisationer og begivenheder, så står verden nu åbne for det store samlede blik.

Museum Astrologicum 2019
194 sider
ISBN 978-87-93390-06-5

Dr. Christof Niederwieser
Kendt astrolog og prognoseekspert: Studium ”Internationale økonomiske videnskaber” ved universitetet i Innsbruck; mangeårig virksomhed i musikbranchen; tyve års astrologisk forskning og praksis; udvikling af nye tydningsteknikker og talrige udgivelser og foredrag om nye veje i astrologien; leder af studieretningen erhvervsastrologi; astrologisk virksomhedsrådgivning med AstroMANAGEMENT

Konferenz „Die Zukunft der Prognostik“

Was können wir heute über die Zukunft sagen? Wie werden Prognosen praktisch erstellt? Welche neuen Methoden und Techniken haben die Wissenschaften dafür entwickelt? Und wie könnte Prognostik im Jahr 2050 aussehen?

Spannende Fragen wie diese stehen im Fokus der Konferenz „Die Zukunft der Prognostik – Was wir heute und morgen vorhersagen können“, welche ich gemeinsam mit Prof. Michael Lackner an der Universität Erlangen organisiere. Renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis zeigen, wie sie systematisch die Zukunft ergründen, mit welchen Herausforderungen sie dabei konfrontiert sind und welche methodischen Fortschritte ihre Disziplinen auf dem Weg zu immer exakteren Prognosen machen.

Referieren werden der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx, der österreichische Wahlforscher und Pionier der Hochrechnung Günther Ogris und Corinna Mayerl (SORA), Nazar Rasul, Global Head of Technology & Innovation Management bei Siemens Healthcare, Jutta Gampe (Demografie), Thomas Mölg (Klimatologie), Detlev Majewski (Meteorologie), Manuel Mattheisen (Psychiatrische Genetik), Rainer Sachs (Rückversicherung), Wolfgang Kießling (Paläoumwelt), Hansjörg Neth (Psychologie), sowie die Organisatoren Michael Lackner und Christof Niederwieser vom IKGF der Universität Erlangen.

mehr zur Konferenz

Nachtrag: Auch die Presse berichtete über die Konferenz, unter anderem in den Nürnberger Nachrichten und im Radio beim BR Bayrischen Rundfunk:

Artikel Nürnberger Nachrichten BR Radio-Interview

Counterpoint-Symposium Astrologie & Wissenschaft

Im April 2019 fand in Berlin das Counterpoint-Symposium zu Astrologie und Wissenschaft statt. Einen ausführlichen Report von Sophia Löwe gibt es nun online auf der Counterpoint-Website mit ausführlichen Darstellungen der Vorträge von Dr. Gerhard Mayer (Institut für Grenzgebiete der Psychologie & Psychohygiene, Freiburg), Dr. Ulrike Voltmer (Psychotherapeutin & Astrologin), Dr Harry Tobler (Naturwissenschaftler), Prof. Kocku von Stuckrad (Religious Studies, University of Groningen) und mir.

Counterpoint-Report lesen

Sophia Löwe schreibt über meinen Vortrag (übersetzt aus dem Englischen):

„Das Symposium zeigte vielfältige Perspektiven. Der nächste Speaker zeigte die prognostische Perspektive. Dr. Christof Niederwieser hat Internationale Wirtschaftswissenschaften studiert und in seiner Dissertation einen Fokus auf die Kulturgeschichte der Prognostik gelegt. Und so hat er auch im Vortraf verschiedene Modelle und Ausdrucksformen der Zukunftsschau aus den Bereichen der Astrologie und der Wirtschaftswissenschaften verglichen. Er betrachtete die Astrologie weniger aus psychologischer Perspektive, sondern vielmehr als Instrument der Vorhersage künftiger Ereignisse.

Mit farbenfrohen Grafiken illustrierte Niederwieser die faszinierenden Parallelen zwischen beiden Welten, beispielsweise die wiederkehrenden Zyklen in der Entwicklung von Technologien mit den verschiedenen Phasen des Zyklus zwischen Uranus und Pluto. Abseits jeglicher Spekulationen stellte die Präsentation die beidenen verschiedenen Zyklenmodelle gegenüber. Dabei versuchte Niederwieser weder, die Astrologie (oder andere Disziplinen) zu verifizieren oder zu falsifizieren, sondern vielmehr die erstaunlichen Parallelen beider Modelle herauszuarbeiten.“

Der Schlüssel zur Macht 2020-2050

Der Schlüssel zu Macht und Erfolg ändert sich gerade fundamental. Denn 2020 beginnt ein neuer Zyklus von Saturn und Pluto, welcher die Spielregeln der Macht bis 2053 neu definiert.

Im Januar 2019 habe ich darüber bei den Astrodata-Trends in Zürich referiert. Nun gibt es einen Auszug davon als Video auf meinem Youtube-Kanal. Darin zeige ich, wie uns der Saturn-Pluto-Zyklus von der bisherigen Medien- und Marketinggesellschaft in ein neues Zeitalter der Struktokratie leitet und welche Erfolgsfaktoren künftig entscheidend sein werden für gesellschaftliche Machtpositionen.

Zudem gibt es in der aktuellen Ausgabe von ASTROLOGIE HEUTE einen ausführlichen Artikel zum Saturn-Pluto:

Artikel in ASTROLOGIE HEUTE

Dein Weg ins Jahr 2020: Vortragstournee Österreich

Welches sind die großen Herausforderungen ab dem Jahr 2020? Und mit welchen persönlichen Strategien können wir diese besonders gut für uns nutzen? Im März 2019 bin ich auf Vortragstournee durch Österreich, um Einblicke in die kommenden Entwicklungen zu geben. Sie erfahren dabei auch, welche Rolle Ihre eigene Geburtstagsgruppe dabei spielt.

19.3.2019 – Ansfelden (bei Linz)
20.3.2019 – Michlbach (bei St. Pölten)
21.3.2019 – Graz
22.3.2019 – Lienz (Osttirol)

Kurzartikel 2020-2050 Online

DAV-Interview über „Ein neues Verständnis von Wirtschaftsastrologie“

Im September 2019 werde ich am großen Kongress des Deutschen Astrologen-Verbands über „Wirtschaft im 21. Jahrhundert“ referieren. Zu diesem Anlass hat Klemens Ludwig mit mir ein Interview geführt über meinen Werdegang, die hohe Kunst der Zyklenforschung und ein neues Verständnis von Wirtschaftsastrologie:

DAV-Interview lesen

Auf der DAV-Website gibt es zudem eine schöne Buchbesprechnung meines neuen Werks über „Die magischen Praktiken des Managements“:

Buchrezension auf DAV Website