Beiträge

Gruppenhoroskop-Buch auf Dänisch

Nun ist mein Gruppenhoroskop-Buch auch auf Dänisch erschienen im Kopenhagener Verlag „Museum Astrologicum“, bei welchem neben der renommierten Zeitschrift „Horoskopet“ und Büchern dänischer Autoren auch internationale Klassiker wie Robert Hand, John Addey oder Paul Choisnard verlegt wurden.

Herzlichen Dank an Aase Kærgaard für die gelungene Übersetzung, Claus Houlberg für Layout und Organisation, sowie Ann Booth Rosenqvist und Ellen Knudsen für die Korrektur!

Gruppehoroskopet – en nøgle til kollektivastrologi
Museum Astrologicum 2019
ISBN 978-87-93390-06-5

Buch bestellen:

Zukunftsverlag (Deutschland) AstrologiHuset (Dänemark)

Oversat: Aase Kærgaard
Layout: Claus Houlberg

Astrologien leverer et fremragende sæt redskaber til at udforske et menneskes karakter. Betydelig vanskeligere bliver det derimod, hvis man gerne vil finde den astrologiske nøgle til grupper. Der har indtil nu ikke eksisteret nogen passende redskaber til det. Ovenikøbet er det netop vigtigt med henblik på en systemisk tilgang at få et samlet billede af relationerne i en gruppe. Hvad enten det er i familien, i vennekredsen eller i afdelingen på jobbet, i regeringen eller på sportsholdet, gruppen er altid mere end summen af dens medlemmer, er et hold snarere end en samling enkeltspillere.

Dr. Christof Niederwiesers gruppehoroskop er en innovativ metode, som muliggør et samlet blik på talrige horoskoper i én tegning. Yderligere præsenterer bogen et særligt tydningssystem, som de forskellige facetter af en gruppe skridt for skridt kan analyseres med. Denne enestående nøgle til kollektivastrologien åbenbarer overordnede sammenhænge, der indtil nu har været skjulte. Styrker, svagheder og relationsnetværk i en gruppe kommer klart til syne. Hvis astrologien indtil nu har været begrænset til enkelte personer, organisationer og begivenheder, så står verden nu åbne for det store samlede blik.

Museum Astrologicum 2019
194 sider
ISBN 978-87-93390-06-5

Dr. Christof Niederwieser
Kendt astrolog og prognoseekspert: Studium ”Internationale økonomiske videnskaber” ved universitetet i Innsbruck; mangeårig virksomhed i musikbranchen; tyve års astrologisk forskning og praksis; udvikling af nye tydningsteknikker og talrige udgivelser og foredrag om nye veje i astrologien; leder af studieretningen erhvervsastrologi; astrologisk virksomhedsrådgivning med AstroMANAGEMENT

Gruppenhoroskop LIVE 2019

2019 gibt es zahlreiche Gelegenheiten, das Gruppenhoroskop live zu erleben bei Vorträgen und Seminaren von Dr. Christof Niederwieser in Wien, Graz, München, Berlin, Zürich, Stuttgart und natürlich online:

Vortrag „Das Gruppenhoroskop – Im Netzwerk der Beziehungen“ beim Österreichischen Astrologenverband oeav 13.02.2019 – Wien 14.02.2019 – Graz Seminar „Das Gruppenhoroskop in der Praxis“ 09./10.02.2019 – München 16.02.2019 – Wien 11.05.2019 – Berlin 21./22.09.2019 – Zürich 05.10.2019 – Stuttgart Online-Seminar „Das Gruppenhoroskop in der Praxis“ 18.02. – 25.03.2019 17.02. – 30.03.2019

Das Gruppenhoroskop von Monty Python und Queen auf Astro.com

Auf Astro.com, der weltweit führenden Astrologie-Plattform des Astrodienst Zürich, gibt es nun einige Auszüge aus meinem Gruppenhoroskop-Buch.

Am Beispiel der legendären Comedians Monty Python und der Rocklegenden Queen zeigt sich, wie einfach und treffend das Gruppenhoroskop diese beiden Formationen beschreibt. Dabei muss man gar nicht erst in die Feinanalyse (Rollenverteilung, Gruppendynamik etc.) gehen. Es reicht bereits der erste Schritt des Deutungssystems: die Kollektiv-Analyse. Diese offenbart, was die Gruppe in ihrer Gesamtheit charakterisiert und zur eigenständigen Wesenheit macht.

Das Gruppenhoroskop von Monty Python und Queen auf ASTRO.COM

International Astrology Conference in Melbourne

Vom 18. bis 22. Januar 2018 war ich auf der „FAA International Astrology Conference“ in Melbourne, um dort über das innovative Gruppenhoroskop („Niederwieser Relationship Chart“) und über Wirtschaftsastrologie zu referieren in insgesamt drei Vorlesungen und Workshops:

Lecture The Group Horoscope – Key to Collective Astrology
Lecture Traditional Dignities in the Group Horoscope
Workshop Introduction to Business Astrology

Ein herzliches Dankeschön an Brian Clark und das gesamte Team der „Federation of Australian Astrologers“ für die Einladung und an die vielen begeisterten Teilnehmer für das grandiose Feedback!

Conference Website besuchen

Gruppenhoroskop in The Mountain Astrologer

Die englische Version meines Grundlagen-Artikels über das Gruppenhoroskop hat es in der Jubiläumausgabe der weltweit führenden Astrologie-Fachzeitschrift THE MOUNTAIN ASTROLOGER auf die Titelseite geschafft. Ein herzliches Dankeschön an die Redaktion und die vielen begeisterten Leser, die mir aus aller Welt geschrieben haben.

The Mountain Astrologer besuchen

Mittlerweile ist der volle Artikel auch online verfügbar auf Astrodienst Zürichs ASTRO.COM:

Gruppenhoroskop-Artikel auf ASTRO.COM

Neue Videoserie zum Gruppenhoroskop

Das Gruppenhoroskop hat in den vergangenen Monaten enormes Interesse gefunden. Nun gibt es eine eigene Videoserie auf meinem Youtube-Kanal, in der ich einige Beispiele aus meinem Buch ausführlich vorstelle. Die Videos sind eine Mischung aus Meta-Kommentar und Livemitschnitten von Vorträgen und Seminaren. Die ersten beiden Clips sind nun online.

zum Youtube Kanal

Neues BUCH „Das Gruppenhoroskop“

Wie lassen sich Gruppen astrologisch entschlüsseln? Mein neues Buch über das Gruppenhoroskop zeigt wie einfach es ist, ganze Familien, Freundeskreise, Abteilungen, Teams bis hin zu Rockbands oder Regierungen systematisch zu analysieren. Mit zahlreichen Farbgrafiken und ausführlichem Praxisteil – jetzt überall im Fachhandel erhältlich.

Wenn Sie mit dem Kauf des Buches die astrologische Szene unterstützen möchten, so möchte ich Ihnen die Bestellung beim astronova Fachversand oder im Online-Shop meines Zukunftsverlags empfehlen:

Buch bestellen bei astronova

Buch bestellen beim Zukunftsverlag

Die Höhle der Löwen im Gruppenhoroskop

In der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift MERIDIAN stelle ich eine wichtige Variante des innovativen Gruppenhoroskops vor: das Fokus-Gruppenhoroskop. Mit diesem kannn man den persönlichen Blickwinkel eines der Gruppenmitglieder einnehmen oder auch das Leitsystem einer Gruppe ins Zentrum rücken.

Wie das funktioniert zeige ich anhand der populären TV-Unterhaltungsshow „Die Höhle der Löwen“, deren Horoskop bezeichnenderweise gleich drei Planeten im Löwen aufweist. Die fünf Investoren Jochen Schweizer, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Judith Williams und Carsten Maschmeyer bewerten Geschäftskonzepte von Gründern und Erfindern. Das Gruppenhoroskop der Sendung zeigt dabei verblüffende Querverbindungen zwischen den Konstellationen der Sendung und den Horoskopen der Investoren.

Artikel „Die Höhle der Löwen im Gruppenhoroskop“ (MERIDIAN)

Das Gruppenhoroskop

In der Astrologie war es bislang schwierig, das Wesen und die Dynamik von Gruppen zu entschlüsseln. Gruppen ab drei Personen werden mit dem herkömmlichen Instrumentarium schnell sehr unübersichtlich und entziehen sich somit einer systematischen Analyse

In der ASTROLOGIE HEUTE-Ausgabe von April 2016 stelle ich erstmals das Gruppenhoroskop vor, eine innovative neue Methode, mit der Gruppen bis zu 20 Horoskopen komfortabel und übersichtlich analysiert werden können. Am Praxisbeispiel einer Abteilung für Forschung & Entwicklung zeige ich die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Personal und Organisationsentwicklung.

Artikel „Das Gruppenhoroskop“ (Astrologie Heute)

In der Ausgabe November 2016 der Fachzeitschrift MERIDIAN zeige ich das Fokus-Gruppenhoroskop anhand der bekannten TV-Unterhaltungsshow „Die Höhle der Löwen“.

Artikel „Die Höhle der Löwen im Gruppenhoroskop“ (MERIDIAN)

Auch auf meiner Website finden Sie einen Kurzartikel über das Gruppenhoroskop, der die Methode anhand zweier Beispiele erklärt.

Online-Artikel „Das Gruppenhoroskop“

Das Gruppenhoroskop ist seit Mai 2016 als eigene Funktion in der renommierten Astrologie-Software ASTROPLUS verfügbar.

Das Gruppenhoroskop in Astroplus

In der ASTROLOGIE HEUTE-Ausgabe von Juni 2016 zeige ich zudem, wie mit dem Gruppenhoroskop eine elegante Zusammenschau verschiedenster astrologischer Prognosemethoden möglich ist: das PROGNOSKOP.

Artikel „Das Prognoskop“ (Astrologie Heute)

 

50 Jahre STAR TREK – Das Gruppenhoroskop

von Dr. Christof Niederwieser, 08.09.2016

50 Jahre Star Trek Horoskop

50 Jahre STAR TREK - Das Gruppenhoroskop 1Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben den 08. September 1966. In einer unscheinbaren TV-Premiere werden erstmals die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise ausgestrahlt, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung 5 Jahre unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Seither hat sich das Star Trek Universum zu einem Massenphänomen entwickelt, welches wie kaum eine andere Science Fiction Serie die Vorstellung des Menschen von der Zukunft, aber auch die Entwicklung neuer Technologien geprägt hat.

Zeit, einen Blick ins Gruppenhoroskop der Crew des Raumschiff Enterprise zu werfen:

50 Jahre Star Trek Gruppenhoroskop

Die Star Trek Crew im Gruppenhoroskop

 

Im Gruppenhoroskop sehen wir die sieben Schauspieler, welche die Hauptrollen spielen. Für die bessere Übersicht werden die Personen im Folgenden nach ihren Filmcharakteren benannt: Kirk (William Shatner), Spock (Leonard Nimoy), McCoy (DeForrest Kelley), Scotty (James Doohan), Uhura (Nichelle Nichols), Sulu (George Takei) und Chekov (Walter Koenig). Für all diese Schauspieler waren die Enterprise-Charaktere die Rolle ihres Lebens. Sie legten sich wie eine zweite Haut über ihre Person. Das zeigt sich auch in der Tatsache, dass die Geburtstage ihrer Filmcharaktere mit ihren privaten Geburtstagen identisch sind (z.B. William Shatner 22.03.1931 – James T. Kirk 22.03.2228) Das Gruppenhoroskop der Schauspieler zeigt deshalb sehr gut die Verhältnisse innerhalb der Crew.

Wie im Horoskop von Star Trek Erfinder Gene Roddenberry sehen wir auch hier eine starke Dominanz des II. Quadranten, insbesondere auf der Ebene der Generationenprägung (Außenkreis). Die Crew entstammt der Pluto in Krebs Generation (1912 – 1939) und ist geprägt durch die massiven Umwälzungen zweier Weltkriege und der großen Weltwirtschaftskrise, welche der Bevölkerung eine enorme emotionale Destabilisierung brachten. Man flüchtete sich entweder in die Geborgenheit von Haus, Heimat und Familie oder in neue Empfindungswelten durch Kino, Fernsehen und Bücher.
Die frühen Jahrgänge mit Neptun in Löwe (1914 – 1929) verfolgten dabei die Vision des freien Individuums. So sind in der Serie Dr. McCoy und Scotty die beiden Freigeister, die beherzt und humorvoll für das Menschliche eintreten. Die späteren Jahrgänge hingegen verfolgen die Vision der Situationsoptimierung (Neptun in der Jungfrau 1928 – 1942). So wirkt auch die restliche Crew deutlich angepasster, dienstbeflissener und ist immer voll auf ihre Aufgaben und Herausforderungen konzentriert.

Das Gruppenhoroskop zeigt zudem eine starke Besetzung der Pionier- und Abenteurerzeichen Widder und Wassermann, insbesondere auf der Ebene der individuellen Planeten. Das Entdecken und Erkunden neuer Welten auf technologischer Grundlage steht im Fokus als gemeinsames Leitthema. Zudem fällt der nahezu leere Stier auf. Lediglich Captain Kirk bringt hier Gewicht mit seinem Mond direkt auf dem Grad seiner Erhöhung (3° Stier). Das soziale Geschehen, die Gruppenprozesse, drehen sich voll um seine Person. Wann immer die Crew gemeinsam agiert, ist er als Zentrum und Tonangeber dabei.

Die individuellen Rollenschwerpunkte werden vor allem durch die Sonnen angezeigt. Die Pioniere und Vorreiter der Crew sind Kirk und Spock mit ihren Sonnen Anfang Widder. Beide sind innerhalb von nur vier Tagen geboren und platzieren zudem Merkur und eine Uranus-Mondknoten-Konjunktion im Widder. Steuermann Sulu mit der Sonne auf 0° Stier bleibt meistens an Bord, um das Revier zu bewachen. Navigator Chekov mit seiner Jungfrau-Sonne ist gleichzeitig Sicherheitsbeauftragter. Lieutenant Uhura mit ihrer frühen Steinbock-Sonne sitzt immer brav auf der Brücke und empfängt Funksignale. Als Kommunikationsoffizierin steuert sie mit ihrem Mond den einzigen Gruppenfaktor im Kommunikationszeichen der Zwillinge bei. Chefarzt Dr. McCoy kennzeichnet die typische spröde Ironie des 29° Steinbock. Und Chefingenieur Scotty mit seiner Fische-Sonne ist der geniale Tüftler im Hintergrund, der stets technische Wunder vollbringen kann und gerne seinem Lieblingsgetränk Whisky huldigt.

Doch all das ist nur die Entertainment-Kulisse, welche es dem Publikum ermöglicht, eine emotionale Beziehung zur Serie aufzubauen. Im Hintergrund waltet ein viel größeres Prinzip, welches für den enormen Erfolg von Star Trek verantwortlich ist, nämlich eine enge Koppelung an den langwelligen Astro-Kondratieff Innovationszyklus.

Mehr über Star Trek als technologischer Frühindikator finden Sie in meinem ausführlichen Artikel auf astro.com:

Artikel „50 Jahre STAR TREK“ auf astro.com

 

AstroMANAGEMENT Newsletter